Wege aus dem Stau – die Verkehrslage in der Wirtschaftsregion Bonn Rhein-Sieg

Veröffentlicht am: 23. Januar 2014

Sehr geehrte Damen und Herren,

herzlich laden wir Sie ein zu der Veranstaltung:

„Wege aus dem Stau- die Verkehrslage in der Wirtschaftsregion Bonn Rhein-Sieg“ am Dienstag, 4. Februar 2014 um 17.45 Uhr im Telekom Dome, Basketsring 1, 53123 Bonn.

Das Jahr 2014 wird geprägt sein von umfangreichen Straßenbauarbeiten in der Region Bonn/Rhein-Sieg. Doch wir wirken sich diese Baumaßnahmen auf die Verkehrsflüsse und damit auf die Funktionsfähigkeit des Wirtschaftsraumes aus?

Das Rhein-Voreifel-Unternehmernetzwerk e.V. hat zur Beantwortung dieser Frage Experten eingeladen, um über die kommende Situation zu informieren und den Unternehmen der Region Lösungsmöglichkeiten für einen funktionierenden Verkehrsfluss an die Hand zu geben.

Nach einem Überblick über die geplanten Baumaßnahmen in der Region von Dieter Siegberg, Leiter des Straßenverkehrsamtes des Rhein-Sieg-Kreis, stellen Ulrich Kelber, MdB, und Rolf Bausch, Vizelandrat des Rhein-Sieg-Kreis, die unterschiedlichen Konzeptionen der Verkehrsentwicklung in unserem Wirtschaftsraum dar.

Bei der anschließenden Gesprächsrunde sind die Fachleute dazu aufgerufen, Strategien und Lösungsmöglichkeiten gegen zäh fließenden Verkehr anzubieten. Natürlich sind auch Sie zum Mitdiskutieren eingeladen!

Über Ihre Teilnahme würden wir uns freuen und bitten um Rückmeldung mit beigefügten Antwortfax oder per Email an (sebastian.roemer@stadt-bornheim.de) bis 31. Januar 2014.

Mit freundlichen Grüßen,
Norbert Nettekoven
(Vorsitzender)