Digitalisierung der Wirtschaft als Chance

Veröffentlicht am: 26. Oktober 2017

60 regionale Unternehmen tauschen sich aus

Die Digitalisierung der Wirtschaft ist längst ein fester Begriff. Doch was bedeutet das für die Unternehmen? Welche Chancen und Herausforderungen sind damit verbunden? Diese Fragen haben das Rhein-Voreifel-Unternehmernetzwerk e.V., CENTIM und die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg mit über 60 regionalen Unternehmen auf dem Campus Rheinbach diskutiert. Im Vordergrund standen dabei die Chancen für die Unternehmenspraxis.

Nach der Begrüßung durch den Präsidenten der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg Professor Dr. Hartmut Ihne und den Vorsitzenden des Rhein-Voreifel-Unternehmernetzwerks Norbert Nettekoven führte Professor Dr. Klaus Deimel von CENTIM in die Thematik ein und stellte die Digitalisierung im Kontext von Wissenschaft und Wirtschaft vor. Der anschließende Vortrag von Goodarz Mahbobi, Geschäftsführer der axxessio GmbH, zeigte eindrucksvoll die Entwicklung des Internets und der New Economy. An konkreten Beispielen wurde die rasante Entwicklung der Digitalisierung weltweit deutlich.

Im Anschluss boten die Veranstalter Expeditionen zu ausgewählten Themen an. Die Unternehmer konnten sich an vier Ständen zu Datensicherheit, digitalen Verwaltungsdienstleistungen, Zeitmanagement und mobilem Datenaustausch informieren. Rede und Antwort standen die Firmen Digitaler Hub Region Bonn AG, Exact Software GmbH, dphg IT-Services Gmbh und Scopevisio Köln/Bonn GmbH.

Das aufgelockerte Veranstaltungsformat sorgte für angeregte und konstruktive Diskussionen an den Informationsständen und zwischen den Unternehmern. Aufgrund des erfolgreichen Verlaufs sind sich das Rhein-Voreifel-Unternehmernetzwerk e.V., CENTIM und die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg als Veranstalter einig, dass dies der Auftakt für weitere Events zum Thema Digitalisierung war.

Weitere Informationen zum Rhein-Voreifel-Unternehmernetzwerk e.V. erhalten Sie unter www.rhein-voreifel-unternehmen.de. CENTIM ist an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg der wissenschaftliche Partner für Unternehmen in Fragen der Gründung und des Innovations- und Mittelstandsmanagements. Das Rhein-Voreifel-Unternehmernetzwerk e.V. hat es sich unter anderem zur Aufgabe gemacht, informative Treffen zu wirtschaftlichen Fragestellungen anzubieten.

 

Text zum Bild: Die Veranstalter und Redner Raffael Knauber (1. v. li), Professor Klaus Deimel (2. v. li), Sebastian Römer (3. v. li), Goodarz Mahbobi 4. v. li), Norbert Nettekoven (1. v. re),informieren sich am Stand von Markus Müller, dhpg IT-Services GmbH.

Foto ©: Volker Jost, Pressedienst.